Alle Einträge von Marlena

Abitur: Was nun? – THE-Messestand beantwortet Fragen

„Und was machst du so nach deinem Abi?“ oder „Hast du schon Pläne für die Zeit nach dem FSJ?“: Manch einer kann diese Fragen schon nicht mehr hören. Woher soll man das auch wissen? Um das herauszufinden ist es gut, dass es an allen Ecken und Enden Informationen zu Studien- und Ausbildungsangeboten gibt.

Auch die Theologische Hochschule Ewersbach ist auf vielen Kongressen und Großveranstaltungen dabei. Ein Team geht mit unserem Stand auf eine Veranstaltung und stellt die THE vor. Ich habe mich mit unserem Messeteam zusammengesetzt und versucht, mehr darüber herauszufinden, was sie machen und was andere Menschen davon haben.

Weiterlesen

Wie funktioniert eigentlich ein Rasensprenkler?

Als man noch zu Hause war und fleißig für die Abiturprüfungen gelernt hat, konnte man sich nur mit Filmen oder vielleicht noch Aufräumen ablenken. Im Wohnheimleben sieht das ganz anders aus. Wenn man gerade am Verzweifeln ist, weil die Vokabeln einfach nicht in den Kopf wollen oder man sich den Bibelvers überhaupt nicht merken kann, klopft irgendjemand bestimmt an die Tür und fragt: „Kaffee und Kuchen? In einer halben Stunde im Gemeinschaftsraum.“ Die Rettung ist nah, man schlägt das Buch zu: Ein bisschen Pause für das Hirn hat ja noch keinem geschadet. Weiterlesen

Die Zeit, mal „Danke!“ zu sagen

Genauso wie jedes Jahr, vollkommen unerwartet, kam er: der Jahreswechsel. Keiner hat damit gerechnet, denn die letzten Wochen vor den Ferien waren wir eingeschneit. Nicht mit Schnee – der hat noch bis Mitte Januar auf sich warten lassen, sondern mit Hausarbeiten, Referaten, Geschenke kaufen und Weihnachtsfeier organisieren. Doch auch die Silvesternacht kam: Zeit auf das Jahr zurückzublicken und euch mal ganz herzlich danke zu sagen. Weiterlesen

Letzte Chance genutzt

Von besinnlicher Vorweihnachtsstimmung konnte diesen Montag bei den Studierenden der THE nicht die Rede sein. Im Gegenteil. Bei unserem alljährlichen internen Fußballturnier wurde nämlich gerannt, gekickt und hoffentlich viele Punkte erzielt. Seine letzte Chance auf den Cup genutzt und gewonnen hat das jetzige 9. Semester.

Weiterlesen

No longer slaves – #BERGFEST2015

I‘m no longer a slave to fear, I am a child of God – Nicht länger bin ich Sklave der Angst, sondern Kind Gottes. So sang mir schon in meiner ersten Woche an der Theologischen Hochschule Ewersbach ein älterer Student das Motto des Bergfestes vor. Und das, lange bevor ich kennen lernen durfte, was das Bergfest ist. Nämlich: Viele junge Leute, guter Lobpreis, ein berührender Input und vor allem Begegnung mit Gott!

Weiterlesen

Du bist etwas Besonderes!

Der Wecker klingelt – für die meisten viel zu früh. Verschlafen taumelt ein Student nach dem anderen zum Frühstück. Die letzten Nächte waren, dank langer und guter Gespräch sowie spannenden Aktionen und Spielen, für die meisten von uns zu kurz.
Hinter uns liegt die fünftägige Studienfahrt zum Semesterbeginn am Forggenhof im Allgäu, vor uns die Rückfahrt in unser erstes Semester an der Theologischen Hochschule Ewersbach. Weiterlesen